Mittwoch, 9. November 2011

Jetzt geht´s los...

mit den Weihnachtsbasteleien - irgendwann muss ich ja auch mal anfangen...
Heuer möchte ich zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt bei uns am Ort verkaufen und da muss ich mich jetzt schon mal sputen, dass ich noch ein paar Karten, Schächtelchen, Boxen usw. zusammenbringe
Hier ist mal eine kleine Auswahl an weihnachtlichen Top-Note-Täschchen
zwischen die beiden ausgestanzten Top-Notes ist ein kleines Teetütchen eingeklebt
und hier ist noch die "Ganzjahresversion" in glanzweiß
Da ich ja absolute Anfängerin bin, was das Verkaufen auf Märkten betrifft, bin ich für jeden Tipp dankbar....
Wird nur weihnachtliches verkauft, oder auch neutrale Sachen???
Auch bei den Preisen tue ich mich total schwer, also wie gesagt bin für jeden Vorschlag "empfänglich"

Liebe Grüße
Cordula



Kommentare:

Birthe hat gesagt…

hallo cordula,

da geht es dir genauso wie mir - ich verkaufe auch das erste mal auf märkten. ich habe fast alle projekte, die ich anbieten möchte, weihnachtlich UND neutral gewerkelt, und ich denke, dass wird ganz gut ankommen. und neutrale sachen, die du nicht verkaufst, kannst du ja im frühjahr wieder anbieten :-)

liebe grüße und viel erfolg,

birthe

Iris Jobs hat gesagt…

Die Weihnachtsversion gefällt mir sehr gut!

Daniela hat gesagt…

Boah, also die Weihnachtlichen Top Note Täschchen sind super schön!!! Leider hab ich noch keine Erfahrungen mit Marktständen, aber ich wünsch die viel Erfolg!

lg Dani

Claudia Manderla (manderla-hobby) hat gesagt…

Hi, danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog....ich hab schon gedacht die gefallen niemandem....-

Zu deinen Fragen: Also ich habe 2 Ein-Tages-Märkte hinter mich gebracht....
Gut verkauft haben sich meine Knallbonbons, Milchkartons und Karten - große Pillowboxen habe ich bis auf glaube 5 alle wieder mitgebracht. Ich habe die Boxen bewußt nicht gefüllt...sondern leer verkauft je Stück 2,50 bzw. 5 Stück 10,00 - gleicher Preis meine Karten....- vielleicht hilft dir das ja ein wenig....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...