Montag, 24. Oktober 2011

Hex, hex...

bei einem Streifzug durch´s Internet hab ich auf einem amerikanischen Blog  einen Hexenhut in Form einer Dreiecksschachtel gesehen.
Da ich immer noch auf der Suche bin, wie ich die Halloween-Süßigkeiten für die Geister und Dämonen nett verpacken kann, hab ich gleich mal ein Muster gearbeitet.
Hier meine Stampin`Up! - Modell des Hexenhutes

Mal schauen, ob ich mit diesen Hut in Serie gehe, oder ob ich doch eine "schnellere und einfachere" Verpackung wähle

Einen guten Start in die neue Woche
wünscht Euch

Cordula

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Der sieht klasse aus.Wenn nicht zu viele benötigt werden geht es ja, aber ich denke für eine größere Menge ist er schon recht aufwendig.

Liebe Grüße
Sonja

DiePapierwerkstatt hat gesagt…

ich habe die im letzten Jahr, als Einladung zum Kidnergeburtstag gemacht.. Puh, was ne Arbeit...

Liebe Grüße
Danni

Iris Jobs hat gesagt…

Ich fürchte mich vor Spinnen!!!
Aaaaber der Hut ist klasse!
Ich mag Hexenhüte.... sieht toll aus.

Vielen Dank für Dein Interesse an meinem Blog und deinen lieben Kommentaren! Da macht das werkeln, zeigen und weiter machen einfach noch viel viel mehr Spaß!

Alles liebe und einen schönen Tag
Iris

Diamantin hat gesagt…

Die hab ich auch schon gesehen und will welche machen.

Lg Anett

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...